Was ist Selbstbewusstsein?

Unser Selbstbewusstsein im Leben ist ein Grund-Bedürfnis.

Ein Bedürfnis ist das, was als Lebensnotwendigkeit erfüllt sein muss, was der Mensch unbedingt zum Leben braucht.

Wir möchten nicht nur Wasser und Nahrung, wir brauchen beides zum Leben, zum Überleben.

Unser Selbstbewusstsein ist mit unserem täglichen Bedarf an Mineralien und Vitaminen vergleichbar. Erhebliche Mangelerscheinungen bedeuten nicht in jedem Fall, dass wir sterben, aber wir werden in unserer Funktionsfähigkeit beeinträchtigt.

Die Feststellung, dass unser Selbstbewusstsein ein Grundbedürfnis ist, heißt damit:

- dass es einen wesentlichen Beitrag zum Verlauf des Lebens leistet

- dass es für eine normale und gesunde Entwicklung unabdingbar ist und

- dass es zu den Dingen gehört, die für unser Überleben wichtig sind.

 

Unser Selbstbewusstsein hat 2 Elemente, die wechselseitig miteinander zusammenhängen, die sich wechselseitig bedingen.

Das eine Element ist unsere Selbstwirksamkeit.

Dies ist ein Gefühl von Urvertrauen angesichts der Herausforderungen des Lebens.

Ein Vertrauen darin, das wir uns auf unseren Verstand verlassen können.

In unsere Fähigkeit zu denken, Neues zu lernen, Entscheidungen zu treffen und auswählen zu können.

Es ist das Vertrauen in meine Fähigkeit, die Tatsachen der Wirklichkeit zu verstehen.

Selbstwirksamkeit kann auch als Selbstvertrauen und Selbstsicherheit bezeichnet werden.

 

Und das andere Element ist unsere Selbstachtung.

Es ein Gefühl, das ich es wert bin und verdiene, glücklich zu sein.

Selbstachtung – die Achtung mir gegenüber – ist enorm wichtig im Leben und bedeutet, dass ich mir meines Wertes sicher bin.

Dass ich von mir aus tiefster Seele behaupten kann, ich habe ein Recht zu leben und glücklich zu sein.

Dass ich mit meiner Geburt das Recht erhalten habe, glücklich zu sein, Freude und Erfüllung im Leben zu haben.

Selbstachtung bedeutet auch, dass ich mich wohlfühle, meine Gedanken, Wünsche und Bedürfnisse in angemessener Weise geltend zu machen.

Sie auszusprechen, dafür einzustehen und sie durchzusetzen.

Das ich mich eben nicht schämen muss, meine Wünsche und Bedürfnisse auszusprechen.

Das ich sie klar formulieren kann UND auch aussprechen kann.

 

Das sind die Grundpfeiler des Selbstbewusstseins.

Fehlt eines von beiden, ist unser Selbstbewusstsein beeinträchtigt.

 

Diese beiden Elemente haben weder eine sekundäre, also eine zweitrangige Bedeutung noch leitet sich ihre Bedeutung vom Selbstbewusstsein ab.

Die beiden Elemente Selbstwirksamkeit und Selbstachtung sind die Essenz unseres Selbstbewusstseins.

 

Ein großes Selbstbewusstsein ist also gleichbedeutend mit dem sicheren Gefühl, im Einklang mit dem Leben zu sein und in dieses Leben zu passen.

Das heißt, es ist gleichbedeutend mit dem Gefühl der eigenen Kompetenz und Wertigkeit.

Und ein geringes Selbstbewusstsein ist entsprechend gleichbedeutend mit dem Gefühl, dass etwas nicht stimmt, dass man nicht recht ins Leben passt. Nicht nur unter einem bestimmten Aspekt, sondern generell als Person.

 

An diesen beiden Grundpfeilern mit Frauen zu arbeiten, ist meine Aufgabe im Leben.

Frauen aufzuzeigen, welches von beiden Elementen in ihrem Leben vernachlässigt wird und dieser Vernachlässigung mit Aufmerksamkeit und Liebe zu begegnen.

Die Elemente aus der Vernachlässigung in ein Gesehen werden zu holen und aufzuarbeiten.

So dass jede Frau auf beiden Elementen des Selbstbewusstseins bauen kann und innerlich stärker wird.

 

Wenn Du an diesen beiden Grundpfeilern Deines Selbstbewusstseins arbeiten möchtest, buche ein kostenloses Kennenlerngespräch mit mir.

 

Oder melde Dich für die Gruppe "Selbstbewusst als Frau durchs Leben" bei Facebook an und erhalte wertvolle Tools für Dein Selbstbewusstsein und Einblicke in meine Arbeit. 

0 Kommentar

Newsletter

Hallo,

ich bin Judith Hartwig und stehe für nachhaltige und tiefgreifende Veränderung in Deinem Leben, wenn Du dafür bereit bist.

Ich unterstütze Frauen dabei, in Krisensituationen und psychischen Erkrankungen ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden und helfe Frauen, mit mehr Selbstwert durchs Leben zu gehen.

FÜR EIN INNERES UND ÄUßERES GLEICHGEWICHT IM LEBEN ALS FRAU.