Selbstbewusstsein geht auch leise

Oftmals verbinden wir Selbstbewusste Menschen mit extrovertierten und lauten Menschen.

Denn diese Menschen fallen auf.

Aber wenn wir uns mal laute Menschen genau ansehen, sind diese oft nur an der Oberfläche selbstbewusst.

Unter dem laut sein, unter dem Imponiergehabe verbirgt sich oft Unsicherheit.

Diese Unsicherheit wird überspielt durch auffälliges Verhalten und durch lautstarke Überlegenheit.

Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber ich habe bei lauten Menschen oft ein ungutes Gefühl. Da stimmt die Eigenwahrnehmung und die Außenwahrnehmung nicht überein.

Verlasse Dich auf Dein Bauchgefühl. Diese Menschen leben wirklich oft hinter einer Maske.

Der Maske der Verleugnung.

Der Maske des BesserAlsAndere sein wollen.

 

Das heißt doch dann im Umkehrschluss, dass auch leise Menschen selbstbewusst sein können.

Diese Erkenntnis darfst Du gerade als Frau für Dich annehmen.

Denn selbstbewusst Sein bedeutet etwas ganz anderes.

 

Es bedeutet seinen eigenen Wert zu erkennen.

Gerade Frauen „verkaufen“ sich immer noch unter wert, stellen ihr Licht unter den Scheffel, und meinen als Frau, als Hausfrau, als Mutter nicht so viel Wert zu sein wie der Mann, der das Geld verdient.

Du bist genauso viel wert, wie jeder andere Mensch auch. Denn Du bist einzigartig. Erkenne Deinen einzigartigen, wunderbaren Wert.

 

Es bedeutet das Vertrauen zu haben, erfolgreich und glücklich sein zu dürfen.

Es gibt Menschen, die meinen, dass Leben meint es nicht gut mit Ihnen und sie dürfen einfach nicht glücklich sein. Oder sie werden nie erfolgreich etwas auf die Reihe bekommen.

Diese Überzeugung (und das ist nur eine Überzeugung – denn Du bekommst, was Du denkst) lässt Dich niemals in die Eigenverantwortung kommen, lässt Dich nie dazu kommen, selbst etwas zu verändern im Leben. DU SELBST bist diejenige, die entscheidet, ob Du glücklich sein möchtest, oder ob Du leiden möchtest. Dann sind natürlich immer alle anderen schuld.

Also komm in die Eigenverantwortung oder lass es. Aber mach niemanden dafür verantwortlich, dass Du nichts auf die Reihe bekommst oder unglücklich bist.

 

Es bedeutet Grenzen zu setzen und auch mal NEIN zu sagen.

Wie oft lassen wir uns um des lieben Friedens willen übervorteilen. Gerade Frauen haben diese Disziplin echt gut drauf. Lerne Grenzen zu setzen, Deine eigenen Grenzen zu wahren und nicht jeden Menschen über Deine Grenze trampeln zu lassen. Dass dürfen wir lernen, wenn wir selbstbewusster sein wollen.

 

Es bedeutet, es genießen zu dürfen, etwas geleistet zu haben. Jede kleine bisschen!

Nicht nur die ganz großen Dinge. Sondern tagtäglich den Tag gelebt zu haben, die Hausarbeit gemacht zu haben, für die Kinder gesorgt zu haben, in Krisensituationen einen kühlen Kopf bewahrt zu haben, und an schlechten Tagen einfach überlebt zu haben. Sei dankbar dafür und freue Dich darüber, ETWAS geleistet zu haben. Bewerte Deine Leistungen nicht und vergleiche sie nicht mit anderen. Denn niemand lebt Dein Leben und erlebt, was Du erlebst.  

 

Es bedeutet, zu wissen, einen Anspruch zu haben auf Wünsche und Bedürfnisse auszusprechen und geltend zu machen.

Stelle Deine Bedürfnisse nicht immer an die letzte Stelle. Denn dabei gehst Du unter, wirst krank und opferst Dich auf. Bis von Deiner Persönlichkeit nicht mehr viel übrig ist.

Ja es gibt Zeiten, wo wir unsere Bedürfnisse und Wünsche hintenanstellen. Diese Zeit sollte aber nur befristet sein und nicht ewig dauern.

Du hast ein Anspruch auf eigene Bedürfnisse, auf eigene Wünsche und auf die Erfüllung der Bedürfnisse und Wünsche.

 

Es bedeutet, sich verletzlich zu zeigen.

In dunklen und schwachen Momenten auch mal weinen zu dürfen und es nicht zu verstecken. Seine Gefühle zu kommunizieren und nicht immer nur die Starke sein zu müssen. Auch mal schwach sein zu dürfen.

Aber auch vor lauter Freude, wenn Du vor Glück platzen könntest, dies auch Ausdruck zu verleihen und es nicht klein reden. Du darfst emotional sein. Das ist dass, was Dich menschlich macht.

 

Für all das musst Du nicht extrovertiert oder laut sein.

Für all das kannst Du auch eine leise Person sein.

Du darfst leise UND selbstbewusst sein.

0 Kommentar

Trage Dich in meinen NEWSLETTER ein und erhalte als Dankeschön den Videokurs DIE-KRAFT-EINER-FRAU


Hallo,

ich bin Judith Hartwig und stehe für nachhaltige und tiefgreifende Veränderung in Deinem Leben, wenn Du dafür bereit bist.

Ich unterstütze Frauen dabei, in Krisensituationen und psychischen Erkrankungen ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden und helfe Frauen, mit mehr Selbstwert durchs Leben zu gehen.

FÜR EIN INNERES UND ÄUßERES GLEICHGEWICHT IM LEBEN ALS FRAU.