Du bist schön, so wie Du bist!

Und wer auch immer das hier gerade liest, lächel mal bitte. :-)

DU BIST SCHÖN SO WIE DU BIST, OKAY?!

 

Wer verdammt noch mal, hat Dir etwas anderes gesagt?

Du bist schön, so wie Du bist!!!

 

Das als Frau zu akzeptieren, fällt schwer.

Ob es das unrealistische Bild der Medien ist oder ob Dir jemand mal erzählt hat, dass das so nicht stimmt.

Du glaubst nicht, das Du schön bist.

Du machst Dich zwar schön, aber Du glaubst Dir nicht wirklich, das Du schön bist.

Stimmt´s???

Ich kann Dich beruhigen, es geht LEIDER so vielen Frauen ähnlich wie Dir.

 

"Schönheit liegt im Auge des Betrachters." So heißt es in einem Sprichwort.

Und jeder hat ein anderes Empfinden für Schönheit.

Warum, denkst Du, passt Du dann da nicht hinein?

Warum sind alle anderen schön, nur Du nicht?

 

Weil Dein innerer Kritiker so laut, so intensiv, so einnehmend ist.

Und Du, beziehungsweise Dein Verstand liefert Deinem inneren Kritiker auch immer wieder Beweise dafür, das Du nicht schön bist. Das andere immer schöner sind als Du.

 

Weil Deine eigenen Stimmungen "Dein Bild von Dir" tagtäglich beeinflussen.

An guten Tagen fühlst Du Dich gut, an schlechten Tagen beschissen.

 

Aber wirkliche Schönheit strahlt von innen heraus.

 

Und das ist etwas, was FRAU lernen kann.

Von innen heraus zu strahlen.

 

Das fängt bei einer positiven inneren Einstellung dem Leben und Dir selbst gegenüber an.

Meckerst Du noch über alles, oder findest Du immer wieder etwas positives am Leben?

 

Das geht weiter mit innerer Freude. Erinnerst Du Dich an den ersten Satz im Text?

Lächle doch mal! 

 

Und dann verändere Deine inneren Überzeugungen über Dich selbst ins Positive.

Liefere deinem inneren Kritiker doch mal zur Abwechslung positive Beispiele, wie schön Du bist.

 

Du musst nicht perfekt sein, Du sollst, nein Du darfst Dich lieben.

Du darfst anfangen, Deinen Körper zu lieben.

Du bist mit diesem Körper zur Welt gekommen.

Warum fällt es uns Frauen dann so schwer, uns darin wirklich wohl zu fühlen?

Den Körper so anzunehmen wie er ist?

Zu Hundert Prozent?

 

Unsere eigenen körperlichen Unzulänglichkeiten, die in unseren Augen riesig sind, lassen uns unseren Körper ablehnen.

Wie willst Du dann schön sein, schön wirken?

Zu allen anderen sind wir oft sehr rücksichtsvoll. Nur an uns selbst legen wir einen wahnsinnig harten Maßstab an. 

Überprüfe doch einmal einen Tag lang Deinen inneren Dialog.

Wie hart Du zu Dir selbst bist. Wie verurteilend.

 

Lerne gütiger und weicher zu Dir selbst zu sein. Sei rücksichtvoll zu Dir.

Lerne die wichtigste Beziehung in Deinem Leben ernst zu nehmen und daran zu arbeiten.

Die Beziehung zu Dir.

Jeden Tag ein bisschen mehr!

 

Und irgendwann glaubst Du diesem Satz:

DU BIST SCHÖN SO WIE DU BIST.

 

Wenn Du mehr Tipps zum Thema Selbstbewusstsein und Ausstrahlung haben möchtest, melde Dich zu meinem Newsletter an und hole Dir gleichzeitig kostenlos 21 IDEEN für mehr Selbstbewusstsein.

0 Kommentar

Newsletter

Hallo,

ich bin Judith Hartwig und stehe für nachhaltige und tiefgreifende Veränderung in Deinem Leben, wenn Du dafür bereit bist.

Ich unterstütze Frauen dabei, in Krisensituationen und psychischen Erkrankungen ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden und helfe Frauen, mit mehr Selbstwert durchs Leben zu gehen.

FÜR EIN INNERES UND ÄUßERES GLEICHGEWICHT IM LEBEN ALS FRAU.