Die zwei Seiten einer Medaille

"In unserem Leben ist Veränderung unvermeidlich, ist Verlust unvermeidlich.

Im Anpassungsvermögen und in der Leichtigkeit, mit der wir Veränderungen erfahren, liegen unser Glück und unsere Freiheit."  Buddha

 

JEDE Situation im Leben hat zwei Seiten.

Sowohl die guten als auch die schlechten Situationen.

 

Geschieht etwas Gutes in Deinem Leben, hast Du die Chance, das Gute wahrzunehmen, Dich darüber zu freuen und dafür dankbar zu sein.

Du freust Dich des Lebens.

Und steckst mit dieser Freude wahrscheinlich auch Deine Mitmenschen an. 

Und bist mit Deiner ansteckenden Freude bei allen beliebt.

Denn gute Gefühle hat jeder gerne.

 

Oder Du kannst es durch Deinen inneren Zensor laufen lassen und auch im Guten etwas Schlechtes finden.

Du kannst auch in etwas Positivem das Haar in der Suppe suchen.

Getreu nach dem Motto:

"Mir passiert eh nie etwas Gutes."

"Das kann jetzt sowieso nicht sein."

"Das gilt jetzt eh nicht mir."

 

All die inneren Beschränkungen laufen auf Hochtouren auf, nur um Dir zu zeigen, dass Du das jetzt nicht verdient hast. 

Nur, niemand will auf Dauer hören, was alles schlecht in Deinem Leben läuft.

Das macht unattraktiv.

Und es ist ein Zeichen von Unreflektiertheit, Unflexibilität und "nicht lernen wollen". 


Wer oft negativ denkt, trainiert sein Gehirn zum Unglücklich sein.

 

Doch in jeder Lebenssituation kann man etwas lernen.

Denn das Leben ist auf Wachstum aus. 

Nicht auf Jammern und Stillstand.

Optimistisch oder pessimistisch zu sein ist eine Lebenseinstellung.

Eine Einstellung, wie Du das Leben wahrnimmst, wie Du dem Leben begegnest.

 

Optimisten haben im Allgemeinen mehr Lebensqualität.

 

Deshalb kannst Du immer wieder ganz bewusst wählen, welche Lebenseinstellung Du wählen willst. 

 

Dazu müsstest Du nur Deine inneren Überzeugungen ändern.

Deine Sichtweise auf die Welt ändern.

Und Dich in jeder Situation fragen:

Was kann ich daraus mitnehmen? Was kann ich lernen?

 

Nur was ist mit schlimmen Situationen?

Schlimmen Situationen wie Trennung, Verlust, unveränderlichen negativen Lebensumständen?

 

Du kannst Dich für die negative Seite, die pessimistische Seite entscheiden.

Wie so viele Menschen auch.

Du trauerst, bist wütend, weinst, verlierst Dich in Selbstmitleid, verlierst die Hoffnung.

Du konzentrierst Dich weiter auf die schlechten Dinge in vielen weiteren Momenten des Lebens, siehst nur noch die Schattenseiten in Deinem Leben.

Du versuchst, einen Schuldigen im Außen zu finden.

Um Dich von Deinem Schmerz abzulenken. 

Um Dich mit nicht mit Deinen Gefühlen auseinander setzen zu müssen.

Damit behinderst Du Deine Heilung und ziehst das Drama unnötig in die Länge.

 

Oder Du entscheidest Dich für die positive Seite.

Auch ein positiver Mensch trauert, ist wütend, weint und leidet.

Bis es gut ist.

Er geht durch seine Gefühle. Ohne sie in die Länge zu ziehen.

Und blickt dann wieder nach vorne voller Zuversicht und Hoffnung.

Ein positiver Mensch akzeptiert die Situation so wie sie ist. Ohne zu verurteilen.

UND ein positiver Mensch fragt sich immer:

"Was kann ich in dieser Situation lernen?"

"Was kann ich aus dieser Situation mitnehmen?"

"Was wollte mir das Leben hier beibringen?"

 

Optimisten und Pessimisten erleben oft die gleichen schlimmen Dinge im Leben.

Doch sie gehen ganz anders damit um.

Die eigene Lebenseinstellung und die Sichtweise auf die Dinge hat entscheidend Einfluss darauf, wie sehr und wie lange uns Probleme belasten. 

 

Deshalb ist es in jeder Situation Deines Lebens Deine Einstellung, wie Du damit umgehst.

Was Du aus Deinem Leben machst.

 

Du kannst jeden Tag NEU beginnen, Dich mehr auf das Positive des Lebens zu konzentrieren.

 

Wenn Du mehr Tipps zum Thema Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen haben möchtest, melde Dich zu meinem Newsletter an und hole Dir gleichzeitig kostenlos 21 IDEEN für mehr Selbstbewusstsein. 

0 Kommentar

Trage Dich in meinen NEWSLETTER ein und erhalte als Dankeschön den Videokurs DIE-KRAFT-EINER-FRAU


Hallo,

ich bin Judith Hartwig und stehe für nachhaltige und tiefgreifende Veränderung in Deinem Leben, wenn Du dafür bereit bist.

Ich unterstütze Frauen dabei, in Krisensituationen und psychischen Erkrankungen ihr inneres Gleichgewicht wiederzufinden und helfe Frauen, mit mehr Selbstwert durchs Leben zu gehen.

FÜR EIN INNERES UND ÄUßERES GLEICHGEWICHT IM LEBEN ALS FRAU.